Die Schulungen

Die Stadtverwaltung von Lloret de Mar hat über Lloret Turisme die Schulungskosten für Arbeitnehmer und Unternehmen des Reiseziels übernommen.

Es gab zwei Arten von Schulungen: eine mehr allgemeine Schulung zu grundlegenden Präventivmaßnahmen und Krisenplänen, und eine zweite mit branchenspezifischen Inhalten, z.B. Restauration, Hotels, Handel, Transport usw.

Es wurden mehr als 8.500 Personen geschult: 3.443 Arbeitnehmer der Tourismusbranche in der Gemeinde haben an der allgemeinen Schulung teilgenommen, und 5.065 haben an branchenspezifischen Schulungen für Handel, Bars/Cafés/Nachtleben, Restaurants, Transport und Unterkünfte teilgenommen.

Altimir, eine Unternehmensgruppe mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Branche Umweltgesundheit und Lebensmittelsicherheit.

Alle Arbeitnehmer und Unternehmen der Tourismusbranche von Lloret de Mar konnten teilnehmen.

Sie wurden online in Gruppen mit Dozenten und unterstützenden Unterlagen durchgeführt, mit Sitzungen mit bis zu 1000 Teilnehmern.

10 Sitzungen insgesamt zu 6 unterschiedlichen Themenblöcken:
• Handel
• Bars / Cafés
• Restauration
• Transport
• Hotels, Bereich Restaurationsbetrieb
• Hotels, andere Dienstleistungen